Mittwoch, Oktober 27, 2010

Endlich Angekommen 26 Oktober


Fotos gibt es noch immer nicht.

Die Ankunft in New York war bei warmen Wetter gut. Alles lief gut beim Zoll, Koffer abgeholt alle 6. Die Tiere abgeholt. Phoebe war noch benommen. Lucky heiser, aber glücklich uns zusehen. Stefan brauchte viel Zeit um den riesigen Wagen abzuholen. Alles verladen die zwei Tierboxen und die 6 Koffer.
Dan ging es ab mit dem Auto, aber dank Navi glaubt man das ist alles kein Problem. Pech nur es einen das quer durch New York schickt mitten im Berufsverkehr. Hat uns zu 3 Stunden Zeit gekostet.
Endlich raus aus NY und hoffentlich bis Mitternacht in Pittsburgh. Aber man vertut sie ja so. Um 23.00 ging nichts mehr. Also ab ins Hotel, Phoebe in Lucky`s Box und es wurde geschlafen bis 4.00 Uhr morgens.
Angekommen sind wir dann endlich um 9.00 Uhr morgens bei schönen 19 Grad. Schnell noch die Tiere in die Pension und dann ab zum Hotel ausladen, duschen und Umziehen, sowie Koffer auspacken. Alle 6 Stück.
6 Stück, neeeeeiiiiiin. Wir hatten doch 7. So ein M.... Wir haben Stefan`s in New York stehen lassen. Also ist nun noch ein Punkt auf die to-do-Liste gekommen.
Also steht für heute an: Flughafen anrufen
Betten und Matratzen für die Jungs finden
Sofa´s für`s den Living und den Family Room finden
zur Middle und Highschool die Kids anmelden
Timo zu Brad bringen und bei Chris vorbei schaun.
Im Bett waren wir dann um 22.00 Uhr.
Wohlwissend das ein weiterer Punkt auf die Liste gekommen ist.
Morgen geht es Down-Town, die Jungs müssen noch gegen Meningitis geimpft werden. Da wir noch keine Krankenversicherung haben müssen wir zum Staatlichen Amt und müssen nichts zahlen. DANKE


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen