Sonntag, Oktober 31, 2010

es wird kälter

Steff und ich sind heute wieder um 4.oo Uhr aufgewacht, es lag bestimmt daran das ich ein Fenster aufgelassen hatte. Es war sooooo kalt.

(eigentlich sollte hier ein Foto von de schneeweiss gefrorenen Wiese hin, es ging leider beim Mailen verloren, und Steff hat das Original bereits gelöscht.)

Da man im Hotel ja sonst nichts machen kann haben wir eine Runde TV geschaut. Aber nach ein paarmal hoch und runter schalten haben wir es wieder ausgemacht und wollten nur noch etwas dösen. Aber wie es so ist, wir sind um kurz nach 9.00 wieder aufgewacht. Frühstück gibt es Wochenende zum Glück bis 10.00 Uhr, aber wir wollten unbedingt zur Halloween-Parade in Mt. Lebanon die um 10.00 begann, da beide Kinder Kids meiner Freundin Chris dort in der Marching-Band mitgingen. Aber das war nicht zu schaffen. (So muss ich jetzt bis zur Thanksgiving-Parade warten.)
Somit hatten wir viel Zeit. Da Steff´s Koffer ja noch nicht da ist, er aber ab Montag muss, ging kein Weg daran vorbei: Er MUSSTE schoppen gehen. Ich habe natürlich auch wieder etwas gekauft. SCHUHE. Aber es ist einfach für meine Füsse und für meinen Geldbeutel super hier. Schuhe in Grösse 41,5 für kleines Geld, ich finde sie überall. Ich darf´s ja fast nicht laut sagen. Aber ich mir bereits drei Paar neue Schuhe gekauft.

Nach einer langen Mittagspause, ging es dann zum Abendessen zur Famile Plante-Photos. Von den Kids war nur Torben da, Timo war auf einer
Halloween-Party, Nikolas und Caroline waren arbeiten. Bei Wein, Bier, Lasagne und Pasta haben wir viel gelacht (oft und immer wieder wegen Steff's neuen Auto und meiner Aussage es sei eine Potenzschleuder - übersetzt das mal ins Englische, alleine das hat schon viele Lacher.
—-- Artikel wurde erstellt auf meinem iPad

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen