Samstag, November 13, 2010

Wochenende und weiter geht das Auspacken

Morgens waren wir wieder, von 7.00 bis 9.00 Uhr, mit Chris und John im Strip District unterwegs.
Auf dem Hinweg mussten wir noch tanken. Während wir gewartet haben, ging der Verkehr natürlich weiter. Auf einmal lief ein Reh (nicht diese kleinen aus Deutschland) über die Strasse prallte gegen den Kühler eines Jeep's, drehte sich einmal in der Luft, landete wieder auf allen Vieren und ging weiter. Das Auto fuhr ohne zu stoppen weiter mit einer Geschwindigkeit von mindestens 50 km/h. Ich will nicht wissen wie das Auto aussieht und hoffe das mir das nie passiert.
Im Strip District waren wir dann bei "In the Kitchen, Mancini's Bread, Pennsylvania Macaroni Company" und "Wholey's". Gekauft haben wir Zwieback, Bulgur, geröstete Erdnüsse, Mozzarella-Salat, 2kg Hähnchen, Rosinenplatz, Kräuter und frischen Aufschnitt.
Die Männer sind danach nach Hause gefahren und wir haben uns mit Freundinnen von Chris zum Frühstück getroffen. Wir waren bei Pamela's P&G Dinner auf der Washington Rd. Chris Freundinnen Esther, Lisa und Debby (ist die Schwägerin von meiner Nachbarin und deren Mutter war unsere Nachbarin auf Driftwood Dr. - so klein ist die Welt).
Später waren wir zwei noch bei "Rollier´s" (ein Familien-Baumarkt), die haben alles da, ich habe jedoch nur batteriebetriebene-Wachs-Votivkerzen gekauft.
Zuhause angekommen hatte Stefan schon alle Blätter, die hinten und vorne im Garten waren auf die Strasse gebracht. Sie werden am Dienstag von der Stadt abgeholt.
Zusammen haben wir dann angefangen Kisten in der Garage auszupacken. Aber das dauert. Die Möbelpacker haben dort wirklich alles abgestellt wo sie keine wohl keine Lust mehr hatten zu fragen. So haben wir etwas ausgepackt, sortiert und den Mist den die Vorbesitzer da gelassen haben zum Müll geräumt.



Während wir gearbeitet haben hat Phoebe es sich im Esszimmerschrank gemütlich gemacht.



Und der Postbote hat unsere neuen Adress-Stempel gebracht.
Abends waren wir dann noch alle bei Joe's Crab Shack essen. Nachdem sie unsere Vorspeisen vergessen hatten, haben wir zwei Gutscheine für's nächste mal bekommen. Mal sehen ob wir wieder kommen, es war alles fettig und fritiert.
—-- Artikel wurde erstellt auf meinem iPad

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen