Samstag, Dezember 04, 2010

der Weihnachtsbaum ist gekauft...

... und steht schonmal in der Garage. Er ist ca. 2.20m gross und hat nur 35$ gekostet. Unser letzter hier war 70$ gewesen. Man muss nur wissen wo man hingeht. Chris und John hatten gefragt ob wir mit wollten. So waren wir heute morgen erst im Strip einkaufen, haben dann Sue in Mt. Oliver abgeholt und sind dann nach Arlington gefahren. So schnell hatten wir noch nie einen Baum gekauft. Der Zweite war es und in noch nicht einmal 10 Minuten war alles erledigt.

Wenn ich das Bild so sehe, ist der Baum doch noch groesser. Aber das ist kein Problem, da der Living Room in der Mitte so um die 3.30m hoch ist.


Die Rückfahrt über habe ich immer wieder nachschauen müssen, ob er auch noch fest sitzt.


Nun ein paar Eindrücke von hier. Das untere und obere Bild zeigt die Carson Street die direkt am Monongahela River liegt. In der Mitte ist das Science Center (Interaktives Wissenschaftsmuseum) und das Football-Stadium direkt am Ohio River gelegen.

Ach was ich gestern noch vergessen hatte. Beim Abendessen im Restaurant hat Torben seinen wohl vorletzten Milchzahn verloren. Eigentlich dachte ich es wären schon alle raus.

Timo hatte heute seinen wichtigen Tag. Er musste heute den SAT-Test. Um 8.00 Uhr musste er da sein und war um 2.00 Uhr zurück. Den Test muss er machen um sich am College bewerben zu können. Das Ergebnis wird er in ca. 2 Wochen bekommen.

Nachmittags mussten wir dann noch mit Torben zum einkaufen. Er braucht für die Schule eine schwarze Hose, Schuhe und Krawatte sowie ein weisses Hemd und das alles für Montag. Da er kein Instrument spielt muss er im Chor singen (die anderen dort haben es fast alle freiwillig gewählt) und der singt am Montag im Gericht und in der nächsten Woche an der High School.


Das hier ist meine Weihnachtsgans ich hatte sie letztes Jahr schon gemacht und schon vergessen dass ich sie habe.
—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen