Mittwoch, Dezember 15, 2010

Wer war das?

Als ich heute vom Driver's License Center (mehr dazu später) zurück kam fand ich das hier vor.






Die grosse Maus lag mit angekautem Schal im Eingang.


Zuerst hatte ich sie im Verdacht. Wer kann es mir übel nehmen. Katze - Maus.



Aber da war dann noch er. Lag auf der Decke und rührte sich nicht und das wo er doch immer angerannt kommt um sein Leckerchen zubekommen wenn ich nach Hause komme. Da war es klar das nur er es gewesen sein konnte. Ich glaube ich muss ihm auch eine machen, nur etwas groesser und ohne Schnickschnack.

Mittags war ich zum Mittagessen bei meiner Nachbarin. Ich hatte gefüllte Champion s gemacht. Sie (so um die 70) hat eine Spinatsuppe mit Gnocchis und ihre nächste Nachbarin (so um 60) hat Schokoladen-Brownies gemacht. Es war ganz nett gewesen.

HURRA oder besser gesagt Endlich!!!
Timo und ich haben endlich unseren amerikanischen Führerschein. Fahren durfte ich ja schon die ganze Zeit und hätte es auch noch die nächsten 10 Monate gedurft. Nur einen Ausweis hatte ich nicht und da das hier ja alles in einem ist, bin ich jetzt legal. Darf also jetzt auch endlich Alkohol kaufen, nicht das ich das muss. Aber mal ein Glas Wein ist doch ganz nett.
Timo hat nun seinen aus. Es sah ja nicht danach aus, das er ihn noch in diesem Jahr bekommen würde. Nun muss Steff nur noch das mit der Versicherung klären und dann darf auch er endlich fahren. Ich bin nicht so ganz glücklich darüber, da er mit dem fahren startet wo der ganze Schnee da ist.

Gerade als Timo und Torben abholen wollten um sie zum Fitness-Studio zu bringen, kam Stefan's Nachricht das Timo versichert ist und fahren darf. Das brauchte man ihm nicht zweimal sagen. Er hat sich sofort hinters Steuer meines Siebensitzers gesetzt und ist trotz Schnee wirklich recht gut gefahren
Auf dem Rückweg ist er mit Steff's Mustang gefahren. Er kam nur kurz nach Hause um die Autos zu tauschen. Er musste, durfte von der Arbeit aus zum Pittsburgh Penguins Eishockey Spiel.
—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen