Sonntag, Februar 06, 2011

Superbowl Day

Heute war wirklich alles Schwarz und Gold. Die Deko im Haus war bereits gegen Mittag angebracht, das Essen vorbereitet und es stand dann nur noch ausruhen an bis die Gäste kamen. Und es waren viele: Chris, John, Caroline, Nikolas und Mara sowie Sue (Chris Mom) und Mary-Beth 
(eine Kollegien von John) Grant, Sonja, Holly und Clara, Brad und Nathali, Luke und Stefan 
(ein Kollege von Mr.B. aus Deutschland, der sogar aus unsere Stadt ist).



Diese Fotos hat Mr.B. gemacht. Leider sind von 6 nur 2 zugebrachten 
und auch die sind nicht wirklich scharf.
Die Stimmung war super aber die Steelers waren bis zur Halbzeit sehr schlecht, sie waren am verlieren. Dann brannte die Birne am Beamer durch und wir mussten in den Living Room wechseln.



Ab hier lief das Spiel zwar besser, gereicht hat es trotzdem nicht. Mit 25 zu 31 haben sie verloren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen