Dienstag, März 29, 2011

Mr.B ist nun ...

... bis Freitag spät nachts in San Diego, CA. Eigentlich wollte er nicht fliegen, da ich noch immer nichts (bzw.sehr wenig) machen kann. Aber da Timo hier ohne Begleitung fahren darf, fand ich das wir drei es auch so schaffen würden. So waren wir heute Lebensmittel einkaufen und noch in einem meiner Lieblingsgeschäft.



Und es ging nicht anders, dieses weisse Leinenjäckchen (nun ja bei meinem Body wohl eher Jacke) und dieser grüne Leinenschal mussten mit. Den weissen Leinen-Sommerhut hatte ich dort bereits Anfang des Jahres erstanden.




Mein Küchenfenster hatte ich bereits am Wochenende Osterfein gemacht. Es wurden ja auch nur die Blume und dieser niedliche Hase ausgetauscht. Sind es wirklich nur noch 26 Tage, oder habe ich mich verrechnet?
Die Stempelbox (oben rechts), kam heute an. Ich habe sie auf einen meiner vielen Streifzügen durch's Netzt, während der letzen zwei Wochen, gefunden und sie wurde mir auch direkt bestellt. Ich hatte noch mehr Sachen gefunden, aber die zeige ich ein andermal.

Danach war bei mir der Ofen aus, der Rücken schmerzte wieder und es viel mir schwer das Bein beim gehen anzuheben, also...



... ab hie ins Schlafzimmer und mit Heizkissen, aber ohne Schmerztablette (ich will runter von diesen Megahammertabletten), wieder ins Bett. In der Ecke steht noch immer eine der Kücken zur Sicherheit, die andere ist in der Küche.
Sobald ich dann irgendwann wieder fit bin, wird das Kopfteil vom Bett erneuert. Ich habe da auch schon so meine Ideen mit denen muss nur noch Mr.B einverstanden sein.

Ach ja, das MRI gestern lief ganz gut. Dank Valium war ich ruhiger. Doch trotz Ohrenstöpsel war es so laut. Die Röhre war ganz anders als die, die ich aus Deutschland kenne. Zum Glück hat die Schwester zwischendurch immer gesagt wie lange es noch braucht und ob ich raus wollte. Klar wer will das nicht, aber ich wollte es auch hinter mir haben. Nun muss ich wohl noch bis Ende der Woche auf's Ergebnis warten.

Kommentare:

  1. Oh, dein Stempelkasten ist toll. Ich wünsche dir gute Besserung. Erstaunlich, daß dich selbst Schmerzen im Bett nicht davon abhalten können kreativ zu sein. Die Häkelketten sind super geworden. In der Villa Bloomquist haben wir die ja auch, aber nicht selbstgemacht. Nächstes Jahr schicken wir Dir früh genug Zwiebeln, dann kannst du Deine Frühlingsblumen selber ziehen. Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hoffe, dass das Ergebnis vom MRI nicht so schlimm ist.
    Grüße
    Jörg

    AntwortenLöschen