Montag, Mai 09, 2011

Frühstück in Shadyside

Damit ich an Muttertag kein Fruehstueck machen brauchte (aeh, mache ich eigentlich nie, denn das macht Sonntags immer Mr.B) ging es mit Sonja, Grant und Holly erst in ein französisches Crêpe-Haus auf die Shadyside.

Dann ging es zum Nachtisch in den Strip District.
Timo und Grant sehen zwar etwas grantig aus, waren sie aber nicht. Wir hatten nur Jahreszahlen raten bei Musik aus den 80zigern gemacht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen