Samstag, Juni 18, 2011

Wie jeden Samstag ging es auch heute wieder in den Strip District zum Frühstücken (diesmal zu JoeJoe's, ohne Fotos da ich die Kamera vergessen hatte). Da das Diner außerhalb unserer normalen Rute liegt konnten wie einige neue Geschäfte sehen. Unter anderen ein polnisches Lebensmittelgeschäft.



Dort fand Mr.B dann auch die Lieblings Suessigkeiten von Torben.

Später ging es dann zum ersten Outdoor Flohmarkt und das war ein totaler Reinfall. Er wurde gross angepriesen, doch es waren nur 15 Stände mit Sachen die wirklich nichts waren.

Zum Abendessen ging es dann zur Griechisch Orthodoxen Kirche.



Es hab Pommes mit Feta (was eigentlich ganz gut schmeckte), Musik und Kinder in griechischer Tracht die tanzten.



Von der Kirche hatte man einen schönen Blick auf unsere Seite. Es sieht alles nach Wald aus und nur im Winter kann man sehen wieviele Häuser eigentlich dort sind.
Danach stand dann noch eine Runde Caracasone und Cocktails an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen