Freitag, Juli 22, 2011

Freitag der 13.???

Nein, den haben wir vom Datum her nicht.
Aber es kam mir heute so vor, auch wenn ich sonnst eigentlich nicht so abergläubisch bin.

Erst fährt mir morgens einen Kleinbus hinten rein (ich stehe an der Ampel) und sagt dann auch noch es sei meine Schuld, da der Gegenverkehr ja schon rot hatte (hatten wir übrigens auch). Ich kam mir vor wie
fährst du nicht, schieb ich dich.
Nun ja, da ich ja auch einen riesen Wagen fahre ist zum Glück nur etwas Kunststoff an der Anhängerkuppelung kaputt und wir hatten einen riesen Schreck. Aber es hat mich so wütend gemacht wie er mich blöd anmachte das ich es ja schuld sei und gleichzeitig war ich so frustriert, da ich merkte das ich solchen Situationen sprachlich nicht 100% gewachsen bin. Mr.B meinte nur warum ich nicht die Polizei geholt hatte, sie seien doch keine 150 Meter entfernt gewesen (leider wusste ich es nicht).
Kaum wieder zu hause lief, das zweite mal dieses Jahr, der "Powder Room" über. Ich stand bis zu den Knöcheln im Wasser und es lief natürlich alles in den Keller runter. Nachdem die Kids und ich den ganzen Schaden behoben hatten, versuchte ich nochmal das Wasser dort laufen zulassen und da lief die Toilette doch wieder über. Also alles wieder von vorne. Dieses mal konnte ich es aber dann wirklich reparieren.
Ich hätte heulen können, so fertig war ich danach.
Zur Entspannung habe ich mir dann mit Lisa, unserem Gast, eine Folge Projekt Runway angeschaut und mich an meiner neuen Porzelan-Schale (gestern bei Anthropologie gekauft) gefüllt mit Blaubeeren erfreut.


Sie sieht so echt aus, man könnte auf den ersten Blick wirklich meinen es sei eine Original Box nur eben in weiss (kenne sie sonst nur in grün).


Später haben wir uns dann noch Hamburger gemacht. Meiner war mit Rucola, Zwiebeln, Tomate, Cheddar, frischer Kräuter-Majonaise und Avocado. Er war soooooooooooo gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen