Dienstag, Juli 12, 2011

T steht ...





... natürlich für meine zwei Teenager: Timo und Torben.

Aber auch für viele andere schöne Dinge im Leben, wie zum Beispiel

T.E.S.T. (das ist unsere Abkürzung für unsere Vornamen)
Talent
Tanzen
Träumen
Tourist
Trödelmarkt
Taufe
Tee
Trauen
Teddybär
Tradition
Toleranz
Tagtraum
Traumreise




Leider steht es aber auch für weniger angenehme Sachen, wie

Trennung
Terror
Trauer
Tränen
tieftraurig sein
Therapie
Tiefpunkt
Trägheit

und für mich im Moment für "Time-out".

Mein Körper sagt mir das ich die nächsten Tage mal etwas ruhiger an gehen soll. Über die Jahre habe ich zum Glück gelernt auch auf kleine Signale zu achten. Diesmal habe ich sie bemerkt, aber dann doch verdrängt da eigentlich nichts unangenehmes zur Zeit ist. Doch im Freundes-, Bekannten-, Familienkreis ist so einiges los und das beschäftigt mich halt, da ich nicht dort bin um zu helfen/unterstützen ("Kleine" an "Grosse" und an "old C" was aber jetzt nicht heissen soll das ihr mir nichts mehr erzählt).

Für die nächsten Tage habe ich mir daher vorgenommen das letzte Harry Potter Buch, noch einmal, gemütlich auf der Front Porch zu lesen.

Wie ich gerade sehe habe ich mehr Wörter für das "schöne" und weniger für das "schlechte" T gefunden. Ich hoffe das es bei euch auch so ist, denn ich finde das ist doch ein schönes Zeichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen