Donnerstag, September 08, 2011

Bin ich zu verwöhnt?

Aber nach diesem schönen Sommer mit über 14 Wochen Sonne, drückt mich der Dauerregen, der graue Himmel und der Temperatursturz (14 Grad in einem Tag) seit Sonntag gewaltig runter.

Darum habe ich beschlossen das diese Woche ein Besuch beim Schwedischen Möbelhaus sein muss.
Schon zum ende vom letztem Winter stand der Entschluss, das in dieser Jahreszeit, wir nur noch durch die Garage ins Haus gehen sollen/werden. Mit all dem Schnee, Streusalz/Sand und dann auch noch schwarzer Granitboden im Eingangsbereich ist es schwer alles sauber zu halten.
Es muss also ein sogenannter Mud-Room her. Da wir den jedoch nicht haben und ich keinen herbei zaubern kann (ach was wäre das schön) habe ich beschlossen das er in die Garage kommt. Das Aufbauen der Garderobe und der Bank ging relativ schnell. Jetzt fehlen nur noch die Körbe für Schal und Handschuhe, Sitzkissen und vielleicht ein kleiner, schmaler Teppich.


Und so sieht es im Moment aus. Meine Sachen sind bereits dort. Bei Mr.B und Torben wird es wohl noch etwas dauern bis sie sich daran gewöhnt haben. Aber bis zum Winter ist es ja zum Glück noch etwas Zeit.

Ach ja, das Nissekleid von letzter Woche ist noch immer nicht fertig. Ich stehe auf Kriegsfuss mit der KAM Snap Zange. Die zweite Seite passt nicht in die erste. Eine Anleitung lag leider nicht dabei und die aus dem Netz hilft mir nicht weiter. Also muss ich weiter rum probieren oder vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen