Dienstag, November 08, 2011

Die schönste Farbe des Herbstes ist ...

... ROT!



Diesen wunderbaren Baum habe ich direkt vor dem Haus und ich finde ihn zu jeder Jahreszeit einfach toll. Aber gerade um diese Zeit des Jahres erstrahlt er immer in so einem wahnsinnig tollem Rot das ich mich am liebsten den ganzen Tag dort aufhalten würde um ihn einfach nur anzuschauen.

Jede rote Deko in der nähe dieses Baumes leuchtet dann noch einmal mehr.


Diese Blätter Girlande aus Metal und Filz findet schon seit Jahren immer ihren Platz im Haus und ist in all den Jahren noch keine einziges mal in der Kiste belieben.


Und dann habe ich noch ein Paar dieser Fliegenpilze aus Ton. Ich mag sie so manches mal gar nicht wegräumen und dann bleiben sie eben bis Mai einfach stehen.


Da heute Schulfrei war, wegen Wahlen, und Torben schon wieder seit gestern krank ist haben wir zwei es uns richtig gemütlich gemacht.
Torben hat mehr oder weniger schon seit seiner Geburt Probleme mit seinem Magen (laut der Ärzte hat er einen nervösen Magen, doch es wurde trotz diverser Ärzte nie weiter untersucht es wurde immer auf seine sonstigen Gesundheitlichen Probleme geschoben). Der erste Arztbesuch hier, seit dem wir wieder zurück sind, hat zu mindesten etwas gebracht. Er bekommt nun sechs Wochen lang ein Magenmedikament und dann wird weiter gesehen. Drückt uns die Daumen das sie ihm helfen. Denn mir gehen langsam die Ideen aus was ich noch machen kann.

Nachmittags hatte er dann einen Freund da und wie es so ist spielte sich alles vor der Playstation ab. Ich habe die Zeit genutzt und war "schnellmal" im Baselgeschäft um zu sehen was sie so an Weihnachtssachen da haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen