Mittwoch, November 30, 2011

Geburtstagskuchen und Zahlen-Wunderkerzen

Für Torben's Geburtstag hatte ich mir dieses Jahr vorgenommen ein Kuchen mit Fondant (zum aller ersten mal) zu überziehen. So einfach wie ich es mir vorgestellt hatte war es dann aber doch nicht. Stundenlang habe ich gebacken, gerollt, ausgestochen usw.


Doch ich muss sagen, das ich es trotz der viel Arbeit, wieder machen würde. Es hat ihm übrigens super gut gefallen.


So sah meine Küche zum Schluss aus, das meiste hatte ich da aber schon wieder weggeräumt.


Meine Tasse mit schönen warmen Tee, hatte ich die ganze Zeit zu Hand (bei diesem Schneeregen draußen tat er besonders gut).


Als es dann ans Kuchenessen ging, wollte er jedoch seine Geburtstags-Zahlen-Wunderkerzen nicht auf dem Kuchen haben sondern sie so abbrennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen