Samstag, Dezember 03, 2011

Lucky's Tisch

Seit länger Zeit war ich auf der Suche nach einer Bank oder ähnlichem für Lucky's Futternapf. Gefunden habe ich natürlich nichts und dann irgendwann aufgegeben. Doch am letzten Mittwoch (es war wieder Müllabfuhr) stand doch tatsächlich mein Wunschobjekt am Stassenrand. Es war zwar viel zu hoch, doch das konnte ich schnell beheben. Dann noch etwas Farbe (in diesem Fall ein Dose schwarze Tafelfarbe) und Lucky's neuer Essplatz war fertig.


Er befand es sofort als gut und akzeptiert beim trinken jetzt sogar Lilly unter dem Tisch (er ist ziemlich Futterneidisch).

Nach dem das erledigt war stand Lunch beim Italiener mit meinen Freundinnen an. Hauptgesprächsthema war: wie angenehm der Umgang mit unseren Großen doch nun ist seit dem sie auf dem College-Gelände leben. Einzige Ausnahme: wenn sie, wie jetzt zu Thanksgiving, längere Zeit wieder da sind.

Mr.B kam dann Spätabends auch wieder zurück und erzählte begeistert von ihrem Zwischenstopp in Lancaster Country bei den Amish Poeple. Sie hatten sich ein Museum und einen Handwerkermarkt dort angesehen, sowie zu Mittags dort gegessen. Jetzt will er im nächsten Frühjahr mit mir dort hin. Mal sehen, unsere Tour zu den Covered Bridges steht ja auch noch an.

1 Kommentar:

  1. Hihihi, cool! Unser Hund ist weiss, daher wollten wir keine schwarze Oberfläche. Nachdem ich ewig gesucht habe, konnte ich dann auch bunte Tafelfarben finden. Klasse daran ist die individuelle Nutzung. Wir malen jede Woche was Neues für unseren Hund Joey drauf. Und mit dem sauber machen ist es auch einfacher als mit normaler Farbe. Ich bin begeistert und kann jedem ein wenig mehr Abwechslung am Essplatz Eures Hausgenossen empfehlen ;-) Die Tafelfarbe gibts bei www.tafelfarben.de

    Einen Nachteil gibt es. Wenn man nicht auf die Kreide aufpasst wird daraus schnell ein Nachtisch ;-)

    Liebe Grüße
    Kisskat

    AntwortenLöschen