Samstag, Januar 07, 2012

Icicles


Der Schnee ist leider oder zum Glück wieder weg
wir werden aber auch bis April noch genug davon haben.
Aber die vielen Eiszapfen an den Häusern bleiben uns noch eine Weile erhalten.

Ist das nicht traumhaft!


Es sind 0 Grad und strahlend blauer Himmel.


Ich finde es immer wieder entspannend natürlich von drinnen im Haus das wirklich langsame schmelzen dieser teilweise bis zu einem Meter langen Eiszapfen zu beobachten.

Eigentlich sollte man ja bei so einem tollen Wetter raus gehen. 
Aber mir ist kalt (so ein 70 Jahre altes amerikanisches Haus ist nicht unbedingt gut isoliert)
und Mr.B muss lernen da er nächste Woche die Abschlussprüfungen am College hat.
Ich nutzte daher die Zeit und liege mit einer mollig warmen Decke auf dem Sofa,
mit diesem wunderbaren Ausblick (Fotos von oben)
und suche im Netz nach den Dingen die Mr.B wir im März aus Deutschland mitbringen kann.
Und dann sehe ich gerade das ich eine neue Leserin habe.
Herzlich Willkommen liebe Christine Ann.   

Kommentare:

  1. Bei uns ist es auch sehr kalt, und heute Nacht hat es begonnen zu schneien. Aber so ein Wetter wie auf Deinen Bilder wäre mir auch lieber!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hi Elke ! Dankeschön, dass du mich bei dir willkommen heißt *freu*. Ich bin froh, dass wir uns gefunden haben... Einen Roten Kardinal ? DU GLÜCKLICHE ! Wärst du nicht so weit weg würde ich wahrscheinlich vorbeikommen, um ihn mit der Kamera bzw. dem Tele einzufangen *gg*.
    Das hört sich sehr kalt an (sieht auch so aus - die Eiszapfen sind beeindruckend...) - hier schneit es momentan heftigst, kein Auto auf der STraße und ich soll dir von meinem lieben GG sagen, dass er Fan der Pittsburgh Steelers ist... *gg* - Ich wünsch dir ein schönes und kuscheligs WE mit ganz liebem Gruß aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen