Sonntag, Januar 01, 2012

New Year's Resolution

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start ins Neues Jahr.

Gesundheit,
Familie,
zuverlässige Freunde,
Zufriedenheit,
Freude an allem,
Liebe,
Glück,
Arbeit
und noch so viel mehr
wünsche ich uns allen für das Jahr 2012.


Eigentlich halte ich nicht viel von Neujahr's Vorsätzen,
da sie in der Regel schon nach ein paar Wochen vergessen sind.

Trotzdem habe ich mir ein paar Sachen für dieses Jahr vorgenommen.

Sport (werde mich diese Woche anmelden),

gesünder essen (fange damit an, sobald alles vom gestrigen Buffet gegessen ist),

entspannter mit meinem Jüngsten sein, mist, bereits um 1.45 am versagt
 (starte heute morgen, versprochen),

lese das englische was tue ich mir nur wieder selber an Buch "The Hunger Games" 
(es liegt schon auf dem Nachttisch),

starte mit dem planen einer Feier früher 
(100% für die nächste Feier, äh, wann ist die nochmal)

Ihr seht ich bin 100%, ach was sag ich 1000% auf dem Richtigen Weg.

















So etwa vor drei Tagen hatten Mr.B und ich uns dann noch spontan dazu entschieden 
eine New Years Eve Party zumachen.
Das hieß dann Einladungen im Eilverfahren, Deko kaufen und das Essen 
(es gab 10 verschiedene Tapas für 16 Personen) zu organisieren.
Fertig wurde ich zwei Stunden bevor die Gäste kamen.
Die Feier war klasse, 
doch es fühlt sich nicht richtig wie Silvester an
 so ohne Feierwerk (was hier leider nicht erlaubt ist).





Damit etwas wie immer ist hatte Mr.B uns Bier aus unserer Heimatstadt besorgt
 und unsere Gäste waren so lieb und hatten uns noch diverse Biere aus ganz Deutschland besorgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen