Montag, April 30, 2012

Chicago Part II

Endlich geht es weiter mit meinem Urlaubsbericht aus Chicago.



Mit diesem Hop-on-Hop-off Bus sind wir die restliche Zeit herum gefahren.
 Erstens weil wir in so schön fanden, auch wenn man nicht so viel sieht wie in dem offenen Doppeldecker und zweitens weil es einfach wärmer war.

Fotografiert habe ich seeehr viel, aber da ich ja nicht Hunderte von Fotos hier zeigen kann,
 habe ich einfach mal ein paar davon ausgesucht wo ich noch wusste was es für Gebäude sind.



Der Merchandise Mart am Chicago River hat bei einer Größe von 372.000 m² eine eigene Postleitzahl und sieht wirklich beeindruckend aus.



Der Aqua Tower, bei dem extra darauf hingewiesen wurde das eine Frau die Architektin war 
"was man ja auch an der femininen Bauart sehen würde".



Der Trump Tower, auch direkt am Fluss gelegen.



Das Wrigley Building, Tribune Tower, Hotel InterContinental und The Jewelers' Building.



Blick vom Millennium Park Richtung Down Town.



Das Soldier Field (Football Stadium) sieht schon ziemlich ungewöhnlich aus. 
Es wurde eine ganz modernes (Glas) in das Alte (Griechisch Stil) gebaut.



Der Millennium Park mit Blick zum Willis (Sears) Tower (das große schwarze Hochhaus) und dem Hilton (der rote breite Block in der Mitte).



Der Buckingham Fountain im Grant Park. Wer die TV Serie "Eine schrecklich nette Familie" kennt, 
sieht ihn dort immer im Vorspann.

Hier haben wir dann eine Pause eingelegt und sind in den griechischen Stadtteil gelaufen
 um dort Mittag zu essen. Aber da habe ich, warum auch immer, keine Fotos gemacht.



Weiter ging es dann an der Parkanlage am Willis (Sears) Tower.



Dann zum Chicago Theater.



Und zum Abschluss/Abendessen, auf Wunsch unseres Jüngsten, gab es Hot Dogs am Navy Pier.



Zurück sollte es dann schnell am Wrigley Building an der Michigan Avenue/Chicago River gehen. 
Doch schon von weitem sahen wir Massen an Menschen.
Und was macht man dann?
Natürlich auch hin gehen!
Und der Grund für den Menschenauflauf?
Touristen die sich anschauen wollten wie die ganzen Zugbrücken hoch und runter gehen 
für die Segelschiffe die auf den See raus wollten.



Kommentare:

  1. Juhuuuuu Elke...
    Deine Bilder sehen so was von TOLL aus!!!!!!
    Wir haben nun schon die Reiseführer gekauft, aber vor der Kälte wird mir jetzt schon bange...bibber...
    und die Tax ist ja wohl auch der Hit!!! Menno!!!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tollen Fotos! Das muß ja traumhaft gewesen sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen