Sonntag, Mai 06, 2012

Bedroom Makeover

Wie so oft bei mir beginnt es mit einem simplen Einkauf und endet mit einem großen Projekt.

Diesmal: eine neue weiße Tagesdecke.

Das war Anfang der Woche. Dann, da das Wetter so schön war, habe ich viel Zeit im Garten verbracht und da viel mir diese alte Kiste wieder ein. Also grundgereinigt und trocknen lassen.




Jetzt sah es schon wieder etwas besser (für mich) in unseren Schlafzimmer aus. 
Aber so ganz gefiel es weder mir noch Mr.B.
Der störende Punkt - der cremefarbene Teppich.
Doch Samstagmittag war es dann urplötzlich um ihn geschehen. Nach drei schweißtreibenden Stunden hatte Mr.B in rausgerissen (Teppiche sind hier mit tausenden von Nägeln und Holzleisten am Holzfussboden festgenagelt). Nun stand nur noch aufräumen, aufbauen und dekorieren an und das Zimmer war soweit fertig. Soweit bedeutet, das der Boden noch abgeschliffen und neu versiegelt werden muss. Aber das gilt für fast alle Zimmer im Haus und wird erst gemacht wenn 
a) wir das Haus verkaufen oder b) vorher genügend Geld da sein sollte.




Vorher
(links ist der Teppich zu sehen)




Nachher

Und während Mr.B die ganze Zeit beschäftigt war, war auch ich fleissig.
Aber das zeige ich dann ein andermal.

—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Kommentare:

  1. Sieht doch gleich viiiiel besser aus! Ich bin schon gespannt, was Du gemacht hast...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. It's me again....*giggl*...
    Also wenn das kein gelungenes Makeover ist, dann weiß ich auch nicht!!! Der Boden sieht super aus!!! Ich liebe dieses rötliche Holz♥
    Super gemütlich...
    Und ich kenne das mit dem "ein Teil gekauft und das restliche Zimmer wird angepasst"...hihihi
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen