Sonntag, Juni 03, 2012

milk bottles carrier

Hurra, ich war wieder auf dem Flohmarkt in Rogers.
So eine Sch..., es hat in strömen geregnet und somit waren vielleicht gerade einmal 1/8 der Händler da (Monika, dein Coke-Box habe ich nicht bekommen, es gab leider nur gelbe, aber ich fahre ja wieder hin).
Nicht das ihr jetzt denkt ich musste unbedingt etwas kaufen damit sich die einstündige Fahrt auch geloht hat, aber als ich diesen Milchflaschenkorb natürlich mit den Flaschen sah war es um mich geschehen. Ich wollte ihn haben. Aber da ich selten die Sachen sofort kaufe, es sei denn es steht bereits einer neben mir der nur darauf wartet das ich es loslasse, ging es erst einmal über den ganzen Markt. Nachdem ich alles gesehen hatte und er noch immer da war durfte er natürlich mit, denn ich war mir sicher er würde sich toll auf unserem Biscotti Factory Cart Coffee Table machen (und ich hatte recht).






Am meisten freue ich mich das eine der Flaschen noch den Original Pappdeckel hat. 
Jetzt überlege ich nur was ich machen könnte das man auch die wunderbaren 
Aufdrucke auf den Flaschen besser sehen kann.
Vielleicht mit weißer Flüssigkeit auffüllen
oder Seidenpapier reinstecken?
Oder aber ich versuche es von innen weiß zu streichen?
Habt ihr vielleicht eine Idee?

Auf dem Markt habe ich mich diesmal auch mit Lebensmitteln bei den Amish People eingedeckt. Zucchini-Kuchen (yack, der schmeckte leider nach altem Fett), Käse und Marmelade. Die Holunderbeeren Marmelade ist genau wie die, die meine Mutter immer macht, oh ist die lecker.

Und die "Original-German-Wiener", oh was war das ein tolles Abendessen. 
Würstchen wie vom Dorfmetzger aus Hessen, wo mein Opa lebte.
Kann man sich wirklich so über so banale Sachen freuen?
Ja, man kann es und sollte es auch viel öfter machen.

Ich kann es wirklich kaum Glauben. Meine Leserzahl werden immer mehr.
Ich freu mich so.
Ok, es gibt andere die haben viel mehr.
Doch ich freue mich über jeden einzelnen von euch der hier mitliest, 
natürlich noch mehr wenn ihr auch einen Kommentar hinterlasst,

Und meine neueste Leserin ist Katja.
Herzlich Willkommen schön das du hier her gefunden hast
 (leider kann ich nicht sehen ob du auch einen Blog hast, wenn ja sag mir doch bitte wie er heißt).


—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Kommentare:

  1. OOOOOOOHHHHHHH....
    *Augenreibe*...Die Milchflaschen....und den passenden Korb dazu....*schweeeelg*...Ich suche das auch schon soooo lange....Bisher hatte ich leider noch keinen Erfolg! Umso mehr freue ich mich für Dich!! ( wenn ich auch zugeben muss ,etwas grünlich um die Nase bin..hihihi)
    Ganz toller Fund!! Ich kann es förmlich spüren, wie stolz Du Deine Beute nachhause getragen hast...hihihi...
    Gaaaaanz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, der Milchflaschenhalter gefällt mir sehr gut ! Ich persönlich würde die Flaschen so lassen wie sie sind...
    Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und Deinen netten Kommentar zu meinem Mädelsabend ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Wow!! Sooooooooo schöööö! Der milchflaschenhalter mit den flaschen ist megamegaschön!!! Bitte unbedingt so lassen!! Und wenn er dir verleidet, schick ihn mir gell......smile!! Ganz liebe grüsse! Rita

    AntwortenLöschen