Freitag, Juni 15, 2012

Project No.1 to 4

Hurra!
Endlich kann ich vier Projekte aus meinem ToDo-Buch abstreichen. 
Aber nicht das ihr jetzt glaubt das diese Ecke des Gartens jetzt fertig sei. Oh nein, vier weitere sind für dort noch in der sagen wir es mal so "Warteschleife".

Und so sieht es zur Zeit dort aus.
Glücklich bin ich nicht gerade mit dem Gartenhaus des Nachbarn. Es ist riesig, erdrückend was wohl mehr daran liegt das es bergauf geht und ich daher dort hochschauen muss. Er hat den hier gesetzlichen Mindestabstand eingehalten (5 Feet), aber auch genau dieser Abstand ist seine "Müllecke", was soviel bedeutet wie alles darf so wachsen wie es will und das sind Unmengen von riesigen Unkräutern und ein paar Bäumen die keiner direkt am Gartenzaun haben möchte.


Da wir keine Terrasse haben, schlummerten unsere Gartenstühle in der Garage so vor sich hin.
Sie waren grau-braun, stumpf, unansehnlich. Aber mit einem Eimer weißer Farbe wurden sie eine Frischekur unterzogen und auch wenn Mr.B zuerst nicht wirklich davon begeistert war findet er es jetzt "so einladend freundlich". Der Minitisch ist vom Möbel-Schweden und wurde farblich angepasst. Die Solarlampen (auch vom Schweden) jede so für sich alleine hing, bereits seit ein paar Wochen im Garten. Aber als ich dann bei Mina ihren schön gedeckten Tisch sah. Dachte ich mir so, auch wenn ich ihren klasse Leuchter nicht habe, kann ich doch stattdessen meine Lampions nehmen.
Und ich sag euch jetzt was ich im Moment Abends am liebsten mache. Wenn sie also die Lampions meine ich so gerade angegangen sind und alles im Dämmerlicht ist, dann mit einem Glas Wein bei angenehmen Temperaturen (28 Grad) dort also die Sitzecke  sitzend die vielen Glühwürmchen beobachten. 
Einfach herrlich entspannend sag ich euch.



Also nochmal
-Gartenstühle: vorhanden, nur weiß gestrichen (dauerte nur Taaaage)
-Tisch: vorhanden, musste auch dran glauben
-Deko auf dem Tisch: alles bereits da (musste nur in der Garage zusammen gesucht werden)
-Kissen: selbst schnell genäht (schwieriger war heraus zufinden ob ich das mit den Mini-Flagge machen darf. Fazit: Fahnen zerschneiden und weiter benutzten nein auf keinen Fall, Mini-Flaggen zur Deko ja)
-Solarlampen: 1/2 Preis beim Möbelschweden vor ein paar Wochen.





Und diesen Blick habe ich wenn ich auf der Schaukel sitze und mal wieder versuche Kolibris, Schmetterlinge etc. vor die Linse zu bekomme.
—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Kommentare:

  1. Liebe Ella,
    was so ein bißchen Farbe doch ausmacht! Die Stühle sehen toll aus und auch die Lampions gefallen mir sehr. Du hast auch die Vasen so schon mit Masking Tape verziert. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du dort Abends entspannen kannst. Kann es sein, dass Deine Fotos sehr klein sind oder liegt es an meinem Laptop. Um sie richtig zu erkennen muss ich sie erst anklicken. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Das Projekt No.1 hat sich ja schon mal gelohnt! Die Stühle und der Tisch sind sehr schön, aber vor allem gefallen mir deine Kissen! Bin gespannt wie die anderen Projekte werden :-).
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ach Du liebe Zeit, Ella! Ich sehe irgendwie immer alles zu spät! Danke für Deine Lobeshymne! Dass ich das aber auch immer verpenne! Ich freue mich, dass es auch Deinem Mann gefällt, so weiß... Ja, sie brauchen halt immer ein wenig länger für so manche Einsicht. Aber schön, wenn sie es dann wenigstens zugeben, oder? Deine Gartenmöbel sehen toll aus! Die Schwedenlampions sind bei uns IMMER ausverkauft, meist liegt nur ein einzelne im Regal herum und die nützt mir dann auch nichts!
    Liebste Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Ella, Deine "neuen" Stühle gefallen mir total gut, der Einsatz hat sich doch echt gelohnt! Und die Kissen... sensationell!!! Die sehen ganz toll dazu aus! Und es ist immer wieder ein richtig gutes Gefühl, ein paar Häkchen auf der Projektliste zu machen, nicht wahr ;-))

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hollochen,
    dein Blog ist wunderschöm, hab mich mal als Leser bei dir eingetragen.

    ganz liebe Grüße von
    Ramona

    AntwortenLöschen