Montag, Juni 04, 2012

Three Rivers Arts Festival

Ich hinke noch immer mit meinen Einträgen hinterher, werde aber schon besser.
Letztes Wochenende war voll gepackt mit Terminen.
-Frühstücken und Wochenendeinkauf im Strip District (wie immer halt).
-Zum Outlet um die letzten Einkäufe für Junior zu machen der am kommenden Samstag nach Deutschland zum Schüleraustausch und anschließendem Urlaub fliegt.
-Werkeln im Garten, zeig ich euch noch diese Woche.
-Besuch in einer Paintball Anlage (aber nur meine Männer) und 
-dann waren Mr.B und ich noch Downtown zum Arts Festival.
Und wie sollte es auch anders sein, gerade in die Bahn eingestiegen fiel mir dann auf 
"Argh!!!! Wo ist die Kamera?" 
Natürlich nicht mit. Ich glaube was das Thema Kamera angeht bin ich Lernresistent! 
Oder wird es mir irgendwann doch in Fleisch und Blut übergehen daran zu denken?
Nun ja Fotos habe ich dann doch bekommen. Zwar nicht alles was ich wollte, oder wie ich es wollte. Aber zu mindesten hat ER, also Mr.B, doch ein Paar gemacht.



Diese Fahrkartenbude steht bei uns an der Haltestelle. Besetzt ist sie jedoch nur zur Hauptverkehrszeit. Das Straßen-/U-Bahn fahren ist bei uns doch etwas anders.
a) Man muss das Geld immer passend haben, da es kein Wechselgeld gibt.
(oder man kauft sich im Supermarkt eine 10er Karte, aber daran denke ich nie).
b) Bezahlt wir in die Stadt rein: beim einsteigen 
und aus der Stadt heraus: beim aussteigen erst.
c) Haltestellen gibt es wie Sand am mehr und
d) wenn man kein Signal zum Aussteigen gibt, hält sie auch nicht an.


Die U-Bahnstation, Gateway Station.


Diese Figuren standen überall rum.
 Diese hier waren anscheinend die weniger Beliebten, denn sie wollte fast keiner fotografieren.


Das Festival fand an mehreren Punkten in Downtown statt.
Zwei davon hat er fotografiert.
—-- Artikel wurde auf meinem iPad erstellt

Kommentare:

  1. Hi Ella, ich musste gerade leise schmunzeln, als ich las, dass man das Geld für die U-Bahn passend zahlen muss. Mein Sohn (10) wollte letzte Woche mit dem Bus zum Freund fahren (kommt so gut wie nie vor) und meinte er müsse den 1 Euro PASSEND bezahlen. Da sagte ich:"Hör mal, wir leben ja schließlich nicht auf dem Mond, der Kartenautomat gibt auch Wechselgeld..." Und jetzt kommst Du mit DER Geschichte, aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten... Dat jibbet doch ja nech!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  2. Die Fahrkartenbude finde ich lustig!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen