Montag, August 27, 2012

Vet

Eigentlich wollte ich euch zeigen was ich noch in den letzten Ferienwochen gemacht habe.
Ja, Hurra die Sommer Ferien sind zu ende.
12 von 12 Wochen sind vorbei.
Doch die letzte Woche war nicht wirklich erholsam.
Zuerst musste ich mit unserem Hund Lucky zum Tierarzt (er hat an jedem Vorderlauf einen grossen Haarlosen Fleck der immer Größer wurde). Doch zu meiner Erleichterung ist es nur Hornhaut an den Ellbogen. Was am besten war, ich brauchte nichts bezahlen, zahle ja schon immer für Blutest und Medikamente monatlich . Doch kaum zu hause hatte er einen Epileptischen Anfall :-(
Als nächstes musste ich dann mit Lilly unserer Katze hin. Nach Röntgen und ein paar anderen Untersuchungen stand dann fest das sie eine blutige Blasenentzündung hat. 



Sie ist so müde von ihren Medikamenten (die jedoch super helfen)
 das sie z.Z. fast die ganze Zeit nur schläft.

 Jetzt muss ich wohl auch unseren Tieren eine Medikantentasche machen!

Beide sind so müde und bewegen sich nur vom Sofa wenn die Urinstinkte rufen.

So sieht es jeden Sonntag aus wenn ich Lucky's Medikamente zurecht schneiden muss 
und auf die Wochenbox verteile. 

Ja und dann musste ich zum Augenarzt. Das arbeiten am Computer geht immer schlechter denn das lesen auf kurze Distanz fällt mir wirklich schwer (ah bin ich denn schon soooo alt?)
Ich war noch nie hier bei einem Augenarzt und hatte somit auch keine Ahnung was auf mich zu kommt. Meine Frage ob ich getropft werde, wurde mit "Ja" beantwortet und auf ob ich danach noch mein Auto fahren könnte wurde bejaht. Doch was dann kam, darauf war ich nicht vorbereitet. Nach zweimal Augentropfen bin noch selber zurück gefahren (war aber heilfroh als ich ankam). Doch dann konnte ich die nächsten 24 Stunden nichts mehr klar erkennen. Keine Zeitung, kein Computer selbst TV war nicht möglich. Es wurde besser, aber es hat doch drei Tage gedauert bis ich wieder an den Computer konnte. 
Aber nun steht wirklich fest das ohne Brille hier nicht mehr viel läuft, also wenn ich mich in nächster Zeit hier etwas zurück halte liegt es nur daran das ich noch keine Brille habe.

Kommentare:

  1. Liebe Ella, schön, dass die Medikamente gegen die Blasenentzündung gut helfen. Es ist immer schlimm wenn Haustiere krank werden. Sie tuen einem dann soooo sehr leid. Wir waren gestern und heute mit unserem Kaninchen beim Tierarzt. Es lag völlig teilnahmenslos in einer Stallecke. Es hatte wohl einen Infekt und bekommt jetzt Antibiotika. Das wirkt auch schon und es geht ihm wieder besser. Ich wünsche Dir für Eure beiden Schätzchen alles Gute und gute Besserung. Mit der Brille mach Dir nichts draus, ich habe auch schon seit 16 Jahren eine. Man gewöhnt sich dran ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ella,
    das tut mir richtig leid, dass Deine beiden Fellknäuel krank sind!!!
    Mit der Brille, dass finde ich auch nicht soooo schlimm. Für den PC, TV und Lesen brauche ich auch eine. Es gibt mittlerweile so schicke Modelle und man erspart sich das lästige Gefummel mit den Kontaktlinsen!

    Gute Besserung für Deine Tiere und ganz liebe Grüße,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Ella, da hast Du derzeit ja einige kleine Patienten, um die Du Dich kümmern musst. Und ich habe etwas gelernt: Hunde haben einen Ellnbogen ;-)

    Das mit der Brille ist nun aber wirklich nicht schlimm. Doch ich kann verstehen, dass Du Dich an den Gedanken erstmal gewöhnen musst.

    Deinen kleinen Lieblingen gute Besserung und Dir einen lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen