Montag, Juli 15, 2013

56 Days...

...ja so viele Tage sind tatsächlich schon vergangen seit dem ich aus unserem Deutschlandurlaub zurück bin. Ein paar schöne Dinge hatte ich mir da gekauft und wollte sie ja auch sofort hier zeigen. Doch dann hatte ich es fast schon vergessen. Na ja, wirklich ganz vergessen hatte ich es nicht - sehe und benutze ich doch alles jeden Tag. Aber es war ja auch wirklich viel los bei uns (Keller und Garage sind in der Zwischenzeit vom Wasser/Regenschaden befreit und alles was entsorgt werden muss wartet jetzt nur noch auf den Müllmann. Der Entfeuchter läuft rund um die Uhr, was aber nicht nur am Wasserschaden liegt sondern an der auch sonnst üblichen hohen Luftfeuchtigkeit von etwa 60%).

So aber nun hab ich genug erzählt und ihr bekommt endlich meine deutschen Mitbringsel zusehen.
Diesen schon seit laaaaangen von mir gewünschten Tassenständer 
und Tasche habe ich in Bonn in einem kleinen Laden gefunden. Ich bin bestimmt eine halbe Stunde um dieses weisse Teil geschlichen, hatte ich doch so gar keine Ahnung wie ich den im Koffer übers Meer bekommen soll.  Bei den vielen Überseeflügen haben unsere Koffer und die Inhalte leider schon sei einiges Abbekommen und so hatte ich doch meine Bedenken ob es nicht zum Ei gedrückt würde. Mr. B meinte aber nur "kauf es doch, das bekommen wir schon heil rüber". Und was soll ich sagen, gut verpackt in der Football-Ausrüstung unseres Grossem (so hat er mehr Platz im Koffer wenn er im August nach laaaangen acht Monaten in Deutschland wieder kommt) habe ich es wirklich ohne eine Verbiegung heim bekommen.

Diesen tollen Brotteigtrog hatte ich schon am Ankunktstag gekauft. Direkt vom Flughafen Frankfurt ging es ja mit dem Auto nach Troisdorf zur lieben Monika (um ihren Einkauf aus dem USA abzuliefern). Nach Begrüßung und Austausch von Neuigkeiten musste ich mich natürlich im Geschäft umsehen um dann doch fest zu stellen das sie leider keinen dieser Tröge mehr hatte. Ich hatte sie letztes Jahr bei ihr sehen und gehofft das doch einer noch da sei. Gefragt hatte ich natürlich nicht. Also wurde sich weiter unterhalten. Doch irgendwie ging mein Blick immer wieder in eine Ecke. Auf den ersten, zweiten, dritten.... zehnten Blick hin viel mir wirklich nichts auf - doch dann bemerkte ich einen kleinen Flecken aus gebogenem Holz auf. Vergraben unter einem Berg von Stoffservietten lag das gute Stück. Schweren Herzens lies Monika den Trog dann gehen. Jetzt steht er bei uns auf dem Couchtisch. Mal gefüllt mit Obst, mal mit Zeitschriften oder wie jetzt mit Ball-Gläsern. 


Jetzt habe ich doch wieder mehr geschrieben als ich eigentlich wollte.
Ich hoffe ihr seit zwischendurch nicht vor Langeweile umgekommen.
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Start in die neue Woche.  


Kommentare:

  1. Siehst Du, liebe Ella, das ist genau DAS, was mir fehlte: Eine Footballausrüstung zum sicheren Verpacken der Mitbringsel. Ich habe mal aus N.Y. eine Porzellandose mit nach Deutschland nehmen wollen. Die zerbrach schon am Flughafen in der Gepäckkontrolle ;-)
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ella,
    wunderschöne Dinge hast Du in Deutschland gefunden. Die Tasche würde mir auch gefallen und dieser vielseitig verwendbare Brotteigtrog ist super.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Juuhuuu liebe Ella...
    Langeweile???? Neee, ich lese Deine Posts immer gerne...Langeweile..tztztztz....
    Also Deine Mitbringsel sind der HIT!!!! Total schön...Ich kann gar nicht sagen, was ich am schönsten finde...Einfach ALLES...
    Ganz liebe Grüße,
    Danke für Dein Kommentar...*freu*...
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella,

    ja wenn man solche wunderbaren Mitbringsel so heil nach Hause bekommt freut man sich gleich doppelt. Der Brotteigtrog passt perfekt auf Euren Couchtisch und mit dieser Art von Tassenaufbewahrung liebäugle ich auch schon die ganze Zeit.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen