Sonntag, Oktober 06, 2013

Fall, Foghar, Herbst, Höst, Jesień,

Hallo ihr Lieben,
mittlerweile ist schon die erste Oktoberwoche vorbei und bei uns geht es mit grossen Schritten auf Halloween zu. Was bedeutet das der HERBST schon voll im Gange ist. Die Blätter der Bäume reichen von einem satten Grün bis zu einem wunderbaren Rot hin. Das Einzige was so gar nicht dazu passt ist das Wetter. Es ist sooo warm - wir haben noch immer Temperaturen bis zu 28 Grad. Aber ich beschwer mich nicht, ist im Süden bei uns doch jetzt Hurrikansaison und im Norden wird die Tage schon mit dem ersten 
Schnee gerechnet.
   
Ich habe dann auch endlich damit begonnen es ein wenig Herbstlich im Haus zu machen. Es ist nicht viel, dafür habe ich aber ein paar Projekte umgesetzt. Eines, oder auch zwei zeige ich euch heute. 

Diese Papier-Strohhalme sollte es zu Ostern bei Anthropologie geben. Leider haben sie es nie in das Geschäft bei mir um die Ecke gemacht. Also hatte ich sie bestellt und Anfang September!!!! sind sie endlich angekommen. Aber ich finde sie passen perfekt zur Herbstdeko.
Das Hufeisen fand ich beim Einzug im Keller, 
da war es jedoch noch Goldfarbend. 
Etwas weisse Strühfarbe und nun passt es perfekt hier rein.
Meine Gardinen im grossen Wohnzimmer werden immer von etwas Jahreszeitlichem zusammen gehalten. Diesmal habe ich mich für selbstgemachte kleine Baby Boos entschieden. Die Kürbisstiele sind echt - ich habe sie letztes Jahr alle von den echten abgeschnitten, getrocknet und aufgehoben. Dazu etwas weisser Stoff, Draht umwickelt mit grünem Floristen-Tape, Wolle, Reis und Füllwatte, tada - fertig waren die Baby Boos. Schnell noch mit Paketschnur ein Band gehäkelt und dann hingen sie auch schon um die Gardinen.
Diese Clipboards hatte ich hier gesehen. Jedes Board sollte (ohne Deko) $20 kosten. Mr. B meinte ja "das kannst du selber machen" und ich konnte. Bei Walmart habe ich für alle zusammen $7 gezahlt. Jedoch waren sie ganz frisch und in einem hellbraun. Ich habe sie dann mit Distress Ink (von Tim Holtz) bearbeitet. Als alles ein bisschen angetrocknet war kam eine Wassersprühflasche zum Einsatz. Mit ihr habe ich einfach nur grob über die Boards gesprüht. Auch das musste wieder trocknen. Danach kam etwas Essig in die leere Flasche und das wurde dann auf die Clips gesprüht. Leider nicht genug denn der Rosteffekt ist nicht sehr stark heraus gekommen. Zum Schluss nur noch die Ränder mit dem Skalpell etwas bearbeitet und ich war fertig. Die Fotos hat mir Mr.B ausgedruckt und als Hintergrund habe ich Seiten aus einem Englischen Wörterbuch genommen. Dazu kamen dann noch Bänder und Perlen und jetzt hängen sie am Treppenaufgang.  
An der gleichen Wand, jedoch am Zwischenpodest ist eine kleine Tür für den Wäscheschacht. Den Knauf dort habe ich schon vor zwei Jahren gegen einen aus Porzellan ausgetauscht. Das Schild ist vor zwei Wochen entstanden. Es ist alles etwas schief, war es doch nur ein Versuch und ich hatte keine Linien gemacht oder gar etwas vorgeschrieben - doch bisher gefällt es mir noch ganz gut.
Mehr Herbstdeko und andere Projekte sind noch in Arbeit. Doch das muss warten denn Timo ist für's Wochenende nach Hause gekommen, brauchte er doch einen Break von der Uni (die Wäsche musste natürlich auch gewaschen werden). 

Kommentare:

  1. Liebe Ella, oh je, wenn ich das mit Hurrikan und Schnee lese wird mir ganz anders. Auch bei uns wurde für die zweite Wochenhälfte ein Temperatursturz angesagt und bis auf 800m runter soll es Schnee geben *grusel* ! Dass alles schon wieder vorbei ist und die kalte Jahreszeit wieder vor der Türe steht will ich irgendwie noch gar nicht wahrhaben...
    Deine Kürbis-Vorhang-Halter finde ich GENIAL !!! Auf die Idee die Stiele aufzubewahren muss man erst mal kommen - das merk ich mir !!! Super... Dein Bord und das Schild gefallen mir auch sehr ! Da hast du einfach ein Händchen für... Ich wünsch dir noch eine schöne Woche und hoffe für uns alle, dass nochmal ein bisschen Sonne durchkommt !!!
    GGGGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Juuuhuuuu liebe Ella,
    Due Deko sieht echt klasse aus!! Tolle Ideen ;0)
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,

    uiui das sieht wieder so gemütlich und heimelig aus. Die Idee mit den Kürbisgardinenhalter finde ich toll. Fein dass Ihr das Board selbst bauen konntet, denn es passt so schön an die Wand und kann immer wieder umgestaltet werden. Deine schönen Gläser gefallen mir so gut.♥

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen