Mittwoch, Januar 08, 2014

It's soooooo cold!

Hallo ihr Lieben,
holy moly ist das kalt. Das Thermometer sagt -22 Grad C, doch laut dem Wetter App auf meiner Handy sind es gefühlte - 33. Die Schulen hatten daher gestern ganz geschlossen (zum Leidwesen von unserem Jüngsten werden diese Tage jedoch am Ende des Schuljahres dran gehängt) und heute starteten sie erst um 10:00 Uhr. Normalerweise läuft Torben ja zur Schule, aber bei der Kälte habe ich ihn dann doch gefahren. Länger als 5 Minuten hält man es draussen kaum aus. Selbst das Gassie gehen mit Lucky ist so kurz - kaum aus dem Haus erledigt er seine Geschäffte und dreht um. Wer kann bleibt zu Hause und hält sich warm. Was bin ich froh das wir Strom haben. Bei viele arbeitet die Heizung nicht da Eis ihre Gasleitungen zugesetzt hat. Wir hatten nur etwas Probleme in der Küche. Die dortige Wasserleitung war fast zugefrohren. Zum Glück hatte ich es jedoch noch rechtzeitig bemerkt. Die Häuser hier sind ja nun wirklich nicht so gebaut wie wir es kennen, dazu kommt noch das unseres im Jahr 1937 gebaut wurde. Die Isolierung lässt wirklich zu wünschen übrig. Torben's Zimmer ist bei diesem Wetter am schlimmsten betroffen, es hat drei Aussenwände. Ja und genau in diesen Zimmer wachsen wie wild Eisblumen am Fenster.
Er hat aber noch Glück gehabt. Im Haus seiner Freundin ist das Fenster in ihrem Zimmer gesprungen
Wenn ich so rausschaue kann ich kaum glauben das es am Samstag 
plus 12 Grad sein sollen.

Kommentare:

  1. Liebe Ella,
    -22 Grad, das ist ja heftig! Hier sind heute 12 Grad plus. Und es ist einem eher nach Frühling als nach Winter. Aber ich denke der Winter kommt bestimmt nochmal zurück und dann wird es auch hier kalt. Die Eisblumen sehen toll aus. Wenigstens etwas poitives hat die Kälte ;-). Ich wünsche Euch, dass es bald wieder wärmer wird, bis dahin kuschelt Euch schon ein Zuhause.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Ella, das ist ja wirklich heftig. Der Winter so knackig und arg bei Euch und hier ist es wie im Frühling mit 13 Grad plus. Ich wünsche Euch schnell wieder etwas wärmere Temperaturen.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,
    ich habe so oft an Dich gedacht, wenn die Berichte hier gezeigt wurden. Wahnsinn.
    Die Fotos sind super schön, aber darauf könnt Ihr nun wirklich dankend verzichten.
    Aber Gott sei Dank habt Ihr Wasser, Strom und Heizung. Ich drücke die Daumen,
    das es weiterhin so bleibt.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ella
    Dein Blog gefällt mir sehr gut. Hier bleibe ich gern.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, ein Ort wo es wirklich schneit! ;D Die Eiskristalle sehen immer zu schön aus.

    FB|Portfolio|Instagram|Pinterest|Mein Buch|Blog

    AntwortenLöschen