Samstag, Januar 04, 2014

What a start into 2014

Hallo ihr Lieben,
was für ein Start ins neue Jahr war das für mich! Vorweg gesagt Sylvester ist schon ziemlich langweilig hier. Es gibt KEIN Feuerwerk! Keine Glücksschweinchen, keine Schornsteinfeger und keinen Silvesterklee (den gibt es erst zum St.Patricks Day). Das Aufregenste um Mitternacht ist wenn die Kugel in New York fällt. Wer nicht dort sein kann schaut es sich im TV an und zählt dabei laut die letzten 10 Sekunden im alten Jahr mit runter (wir haben das bisher immer bei einer Party mit Freunden gemacht). Doch dieses Jahr sollte es mal etwas ganz anders sein. Es sollte nach Downtown gehen. 
Ja und dann war der Sylvestertag da und mit ihm der Schnee. 
Im Laufe des Tages wurde ich dann immer müder, mir war kalt 
und dann ging es mit niessen und husten los. 
Was soll ich sagen, wir haben den Jahreswechsel 
ganz ruhig zu Hause verbacht.
Keine Party - keine Deko - irgendwie fehlte etwas! 
Also habe ich kurzerhand zwei der Tafeln neu beschriftet und 
dabei schon etwas Weihnachtsdeko weggeräumt.
Genau diesen Blick auf das letzte Foto rechts habe ich jetzt jeden Tag. Ich sitze war in meine Decke eingepackt auf dem Sofa. Einen heissen Tee auf dem Tisch und eine heisse Wärmflasche an den Füssen. Die Erkältung ist noch immer da. Ich würd mal sagen ich hab "HalsNaseKopf mit Husten" und will im Moment nur meine Ruhe haben. Und genau die bekomme ich auch den draussen ist nicht viel los. Es schneit und schneit und schneit. So sehr dass Torben's High School die ersten Schulstunden bereits gestrichen hat. Mal sehen wie es nächste Woche werden wird denn es wurden Temperaturen um die Minus 23 C für Montag angesagt. 
Wie sieht es bei euch aus? Hat der Winter euch auch voll im Griff?
Bis bald,

Kommentare:

  1. Du wirst lachen, Ella, aber als ich heute über die katastrophalen Wetterverhältnisse in den USA gehört habe, musste ich gleich an dich denken und dir auch heute noch einen Kommentar schreiben. Kaum bin ich jetzt zuhause, sehe ich, dass du einen neuen Post geschrieben hast und es euch tatsächlich auch betrifft ! Das tut mir echt leid, dass euch der Winter Vollgas im Griff hat. Im Gegensatz zu Euch ist es bei uns viel zu warm - wir haben teilweise zweistellige Plusgrade hier in Deutschland und von Eis und Schnee ist nix zu sehen. Aber ich bin mir fast sicher, dass das noch kommen wird. Ach, bevor ich es vergesse wollte ich dir noch ein schönes und gesundes neues Jahr wünschen ! Es kann gesundheitlich nur besser werden, oder ? Ich drücke Euch die Daumen, dass der Schneefall nachlässt und die Temperaturen nicht noch weiter sinken !!! GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ella,
    ich wünsche dir auch ein glückliches neues Jahr! Mit ganz viel Gesundheit!
    Hoffentlich kannst du dein "HalsNaseKopf" schnell überwinden.
    Eigentlich wünsche ich mir auch ein wenig Winter hier bei uns, aber wenn ich höre
    wie es euch ergeht, habe ich schon keine Lust mehr!! Wir werden bestimmt die
    Ostereier in diesem Jahr im Schnee suchen müssen.
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,

    oh da wünsche ich Dir schnell gute Besserung. Dein Blick vom Krankenlager ist aber auch wirklich schön anzuschauen. Ja, die Wetterkapriolen sind schon verrückt. Ich wünsche Dir ein gutes erstes Wochenende im neuen Jahr.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella,
    auch hier bei uns im Norden von Deutschland ist von Winter noch keine Spur. Im Gegenteil, wir haben schon gemeint, dass es fast frühlingsmässig hier ist. Aber ich bin mir sicher, wir bekommen noch Schnee und Eis, und wahrscheinlich hat dann wirklich keiner mehr Lust darauf :). Für das Neue Jahr wünsche ich dir alles Gute und werde schnell wieder fit!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Ella,
    jetzt nochmal, grad wollte er meinen Kommentar nicht :-(
    Möchte es nicht versäumen, Dir und Deinen Lieben, noch ein wunderschönes Neues Jahr zu wünschen. Vor allem GEsundheit und viel Glück.
    Das mit der Gesundheit hat ja jetzt nicht so geklappt, wenn man mit einer "Rotznase" ins neue Jahr geht, ich sende Dir ganz ganz schnell Gute Besserung, damit Du schnell wieder auf die Füße kommst.
    Bei all dem Schnee, den Ihr grad abbekommt, Wahnsinn, drücke hier fest die Daumen, das es nicht noch schlimmer wird, die Fotos hier in der Presse waren ja heftig.
    Hier ist es Frühling, die Sonne kommt grad raus und oft sind es um die 10 Grad. Mir soll es Recht sein, ich mag den Schnee nicht besonders, schon gar nicht in einer Großstadt. Er darf frisch fallen, bin ich sofort draußen, wenn mein Spaziergang aber vorbei ist, darf er gern wieder weiterziehen. :-)
    Alles Liebe und das Du die Erkältung schnell wieder los bist.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen