Samstag, Oktober 17, 2015

Bin dann mal weg


Was war denn das? Da schreibe ich im April das ich wieder zurück bin und dann werden es nur zwei Posts von mir. Was soll ich sagen? 
Bevor ich einen Post schreibe habe ich mehr oder weniger den Text im Kopf schon fertig. Natürlich ist der Text dann noch ziemlich roh, aber von dort geht es dann meistens sehr schnell. So hatte ich auch im April ein paar Posts mehr oder weniger fertig. Was ich übersehen hatte war das der Mai nur so von Terminen wimmelte. Der Geburtstag von Timo, unser Grosser. Torben, unser jüngster, hatte seinen Abschluss an der High School. Dem folgten Prom und viele Graduation Partys. Ja und als das vorbei war hatter wir Besuch von unserer Nichte aus Deutschland. Mittlerweile war es dann schon Anfang August. Eigentlich wollte ich dann loslegen doch ich bekam schlechte Nachrichten aus Deutschland die mich den Entschluss fassen liessen die letzten Wochen die mein Jüngster noch zu Hause war einfach nur zu geniessen. 
Und jetzt komm ich zum Titel. Natürlich bin ICH nicht weg - Torben hat sich entschlossen für einige Monate (oder solange sein Geld reicht) nach Australien zu gehen. Er ist nun schon seit ende September in Sydney.
Okay - wir haben jetzt schon Mitte Oktober und ich habe noch immer nichts gepostet. Aber diesmal kann ich wirklich nichts dafür. Der obere Text und die Fotos waren schon fertig. Ich wollte nur noch den Abschluss schreiben und dann ging nichts mehr an meinem Laptop. Mr.B wollte ihn zur Reparatur bringen. Aber erstmal ging es in den Urlaub (davon mehr beim nächsten Post) und HURRA seit heute Abend ist er wieder da und ich kann endlich hier wieder loslegen. 
Bis dann

Kommentare:

  1. Liebe Ella,

    da bist Du ja wieder, gerade vor ein paar Tagen haben wir uns darüber unterhalten und nun freue ich mich wirklich, hier wieder lesen zu können. Ja, der Herbst ist nun da und mit ihm kommen hoffentlich kuschelige Stunden auf dem Sofa mit einem guten Buch :-))). Du hast alles schön herbstlich dekoriert, richtig gemütlich sieht es aus.

    Dein Sohn darf ja nun den Frühling in Sydney genießen, das ist doch toll, wenn man sieht wie aus kleinen Kindern, große Erwachsene werden.

    Eine gute Zeit wünsche ich Dir. Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      oh ja es hat wirklich lange gebraucht bis ich hierher zurueck kam. Vielleicht war es gut so denn jetzt habe ich wirklich wieder Lust hier zu schreiben Ich finde es so schoen das deine Mutter bei euch ab und zu mitschreibt.
      Ob du es glaubst oder nicht mein Sohn hat mir doch wirklich getextet das er den Schnee vermisst (wir hatten den ersten am Sonntag)
      Liebe Gruesse
      Ella

      Löschen
  2. Hallo liebe Ella,
    habe grade deinen Blog gefunden, der mir sehr gefällt.
    Sei nicht traurig dass dein Sohn jetzt für ein halbes Jahr weg ist,
    meiner war für ein Jahr in Japan und ist glücklich und voller Stolz über das
    Erlebte zurückgekommen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      kaum bin ich wieder zurueck hier und schon habe ich eine neue Leserin. Herzlich Willkommen.
      Bis jetzt bin ich noch nicht wirklich traurig das mein Sohn in Australien ist. Noch fuehlt es sich an als wenn er auf seinem Jaehrlichen sechs Wochen Urlaub in Deutschland ist. Mal sehen wie es in der Weihnachts- und Geburtstagszeit ist. Dein Sohn war in Japan - wow das ist ja nochmal eine ganz andere Kultur.
      Werde gleichmal bei dir vorbei schauen.
      Bis dann,
      Ella

      Löschen
  3. Hallo liebe Ella,
    habe grade deinen Blog gefunden, der mir sehr gefällt.
    Sei nicht traurig dass dein Sohn jetzt für ein halbes Jahr weg ist,
    meiner war für ein Jahr in Japan und ist glücklich und voller Stolz über das
    Erlebte zurückgekommen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ella,
    das Leben geht vor, oder? Und Deines hört sich sehr erfüllt an, Deine vielfältigen Bilder zeigen das auf wunderbare Weise.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen